Dachbodenausbau


Vor genau 30 Jahren wurde mit dem Bau des jetzigen Feuerwehrhauses begonnen.
In den letzten Jahrzehnten wuchs die Zahl der Mitglieder stetig an, sodass wir seit Jahren mit Platzproblemen zu kämpfen haben:

  • Die Garderobe platzt aus allen Nähten, teilweise sind die Spinde sogar doppelt belegt. Es gibt auch keine separaten Umkleidemöglichkeiten für Frauen, obwohl wir schon seit 1997 auf unsere Kameradinnen zählen können.
  • Zweites Problem ist unser Aufenthaltsraum: Dieser ist mit der Anzahl der Mitglieder auch viel zu klein geworden, sodass wir bei Besprechungen und Feiern in den Schulungsraum ausweichen müssen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, den bis jetzt ungenutzten Dachboden über der Fahrzeughalle auszubauen. In diesem wird die Küche bzw. der Aufentrhaltsraum verlegt, aus der jetzigen Küche wird ein Umkleideraum für unsere Kameradinnen und die Feuerwehrjugend.

Baufortschritt:

Im Winter wurde die Dämmung für das Dach mit finanzieller Unterstützung der Stadtgemeinde Hollabrunn angekauft. Diese wird in den nächsten drei Wochen in Eigenregie verbaut.
Vor zwei Wochen wurden 10 Dachflächenfenster eingebaut.

neue Dachflächenfenster

Geplanter Fertigstellungstermin: Ende 2014

Wir werden Sie natürlich über den Baufortschritt auf unserer Webseite bzw. in unserem nächsten Blaulicht-Express auf dem Laufenden halten.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Breitenwaida.


 

Teile die Seite "Dachbodenausbau" mit deinen Freunden: