Abschnittsübung in Breitenwaida


Abschnittsübung am 06.09.2014 mit den Feuerwehren Göllersdorf, Groß Stelzendorf, Eitzersthal, Puch, Hollabrunn, Oberfellabrunn und Groß Weikersdorf mit insgesamt 60 Mann sowie dem Roten Kreuz Hollabrunn.

Übungsbeginn war um 08:00 Uhr mit der Alamierung:
Hubschrauberabsturz im Hasenwald bei Breitenwaida mit mehreren Verletzen Personen, Waldbrand

Die Feuerwehren rückten aus und begannen sofort mit der Personenbergung und den Löscharbeiten.
Um die Wasserversorgung zu gewährleisten, wurden insgesamt 800 Meter Zubringleitungen gelegt, um Wasser aus dem Göllersbach zu den Angriffstrupps zu bringen bzw. um den 7.000 Liter Löschwassertank zu befüllen.
Nach einer Besprechung wurde die Übung um 11:00 Uhr beendet.

Fotos © FF Breitenwaida / Jürgen S.J. Langhammer

 


 

Teile die Seite "Abschnittsübung in Breitenwaida" mit deinen Freunden: